Überspringen zu Hauptinhalt
+49 176 57055637 kontakt[at]ruempelz.com

Sperrmüllabholung

Abholung Ihres Sperrmülls

Platz schaffen

Es gibt Restmüll, der einfach zu groß, zu sperrig und zu schwer für die reguläre Abfalltonne ist, wie z.B. viele Einrichtungsgegenstände im Haushalt. Wir unterstützen Sie bei der fachgerechten Entsorgung und Verwertung dieses Sperrmülls.

Wie oft wird der Sperrmüll abgeholt?

Pro 80-Liter-Restmülltonne in der Regelabfuhr, holen wir kostenlos einmal im Jahr bis zu drei Kubikmeter Sperrmüll bei Ihnen ab. Bei größeren Restmüllgefäßen erhöht sich die Menge Sperrmüll, die wir jährlich kostenlos abholen. Darüber hinaus können natürlich zusätzliche Abholungen angemeldet werden, die kostenpflichtig sind.

Die Abmessungen der Einzelstücke dürfen 2,00 x 1,50 x 0,75 m und ein Gewicht von 75 Kilogramm nicht überschreiten.

Wie beauftrage ich eine Sperrmüllabholung?

Die Sperrmüllabholung kann online über ein Formular oder telefonisch beauftragt werden. In einer Bestätigungsmail erhalten Sie dann den genauen Termin für die Abholung. Sperrmüllabholung telefonisch beauftragen: Telefon +49 176 57055637

Was gehört in den Sperrmüll?

z.B. Fahrräder, Kunststoffe, Metalle, Matratzen, Möbel, Teppiche, Gartenmöbel (ausgenommen solche aus Steinen o.ä.) und Gartengeräte (nicht elektrisch)

Was gehört nicht in den Sperrmüll?

z.B. Elektro- und Elektronikgeräte, Autoreifen, Papier und Pappe, Organische Abfälle, Mineralische Abfälle, Hausmüll, Mofas, befüllte Kartons, Gartenzäune, Waschbecken, WC, Duschwannen, Badewannen, Fensterrahmen, Türen, Kachelöfen und Markisen.

Sie möchten Elektro-Großgeräte entsorgen?

Die Abholung von Elektro-Großgeräten wie Waschmaschinen, Wäschetrockner oder Elektroherden erfolgt durch uns auch einmal pro Jahr kostenfrei.

An den Anfang scrollen